Tech

Android: Google Nexus 7, Nexus 10 und Nexus 4

My lovely Mister Singingclub, das war gestern wieder einmal richtig aufregend, nachdem es am Wochenende hieß die Keynote wird aufgrund des Hurricane Sandy abgesagt, konnte es sich Google gestern natürlich nicht nehmen Windows einen Strich durch die Rechnung zu machen und hat sich kurzerhand dazu entschlossen die Keynote durch einen Blogpost zu ersetzen. Der Beitrag hatte es aber in der Tat in sich, Google präsentierte neben der aktualisierten Version des Nexus 7 mit 32GB Speicher und 3G, die Preise haben sich an den Vorgängerversionen orientiert, das Nexus 7 mit 8GB ist komplett verschwunden. Stattdessen gibt es nur noch die 16 für 199€ und die 32 GB für 249€, wer 3G haben möchte muss bei der der 32GB Version noch einmal einen Fuffi drauflegen.

Nexus 7 technische Daten:

  • CPU: Nvidia Tegra 2 Quad-Core
  • Display: 7-Zoll-IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln (216ppi)
  • Interner Speicher: 16GB / 32GB
  • RAM: 1 GB
  • Kameras: 1,2 Megapixel (Fontkamera)
  • Konnektivität: 3G, WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth, NFC
  • Sonstiges: Mikrofon, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Barometer, GPS, Magnetometer
  • Anschlüsse: Micro-USB
  • Akku: 4325 mAh
  • Größe: 263.9 x 177.6 x 8.9 mm
  • Gewicht: 603 g
Alle Infos zum Nexus 7

Wie schon  erwartet hat Google auch das Nexus 10 veröffentlicht, das Tablet kommt aus dem Hause Samsung und bietet verdammt gute Hardware, was ich hier jedoch ein wenig schade finde ist, dass das Tablet in beiden Versionen 16 & 32 GB nicht über 3G verfügt. Das Design sagt mir persönlich, zumindest auf der Frontseite auch nicht zu, das ist aber auch Geschmackssache. Das Tablet kostet in der 16GB Version 399€ und in der 32 GB Version 499€, für die verbaute Hardware ein absolut gerechtfertigter Preis.

  • CPU: Exynos 5250 Dual-Core mit 1,7 GHz
  • Display: 10-Zoll-WQXGA-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1600 Pixel – 300 ppi, Corning Gorilla Glass 2
  • Interner Speicher: 16GB / 32GB
  • RAM: 2 GB
  • Kameras: 5 Megapixel (Hauptkamera), 1,9 Megapixel (Fontkamera)
  • Konnektivität: WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth, NFC
  • Sonstiges: Mikrofon, Beschleunigungssensor, Kompass, Umgebungslicht, Gyroskop, Barometer, GPS
  • Anschlüsse: Micro-USB, Ladegerät mit magnetischem Pogo-Pin, Mikro-HDMI, Kopfhöreranschluss
  • Größe: 263.9 x 177.6 x 8.9 mm
  • Gewicht: 603 g
  • Akku: 9000 mAh
Alle Infos zum Nexus 10

Doch kommen wir zu dem wirklich interessanten Teil, das Nexus 4. Das Gerät stammt von LG und bietet die aktuellste Hardware sowie Android 4.2 mit vielen tollen neuen Funktionen, doch das Beste daran ist wohl der Preis, mit 299€ für die 8GB Version und 349€ für die 16GB Version setzt Google defintiv ein Zeichen, für den Preis ist das Gerät unschlagbar. Wer sich noch nicht sicher war ob er auf Android umsteigen soll, der hat jetzt die Chance. Das Gerät hat wirklich ALLES was der Hardcore Smartphone Nutzer derzeit benötigen könnte. Das Einzige was mir nicht ganz so gut gefällt ist die Größe des Displays mit 4,7″, hier hätte man hinter dem Komma ruhig eine kleinere Zahl wählen können.

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon S4 Pro Prozessor mit 1,5 GHz Quad-Core
  • Display: 4.7-inch WXGA True HD IPS Plus Display (1280 x 768 Pixel) 320 ppi, Corning Gorilla Glas 2
  • Interner Speicher: 8GB / 16GB
  • Arbeitsspeicher: 2GB
  • Kamera: 8,0 MP Rückseite und 1,3 MP HD Front
  • Akku: 2,100mAh Li-Polymer (fest verbaut)
  • Größe: 133,9 x 68,7 x 9,1 mm
  • Gewicht: 139 Gramm
  • Konnektivität: 3G (WCDMA), HSPA+, NFC
  • Sonstiges: Mikrofon, Beschleunigungssensor, Kompass, Umgebungslicht, Gyroskop, Barometer, GPS, Kabelloses Laden
  • Anschlüsse: Micro-USB, SlimPort-HDMI, Kopfhöreranschluss

Alle Infos zum Nexus 4

Wird jemand von euch zugreifen und sich eins der Geräte kaufen? Ich denke bei mir wird es in naher Zukunft wohl das Nexus 4, hier möchte ich jedoch erst einmal abwarten wie die ersten Reviews ausfallen.

2 Kommentare

  1. Das Nexus 4 wird bei mir das Nexus S ablösen, das ich seit knapp 14 Monaten nutze 🙂

  2. Ich denke ihr Androiden werdet mich dann auch bald wieder haben, für den Preis ist das Gerät einfach unschlagbar. Welche Version wirst du dir kaufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *