AppCleaner – Programme am Mac richtig löschen

Um Programme am Mac zu löschen reicht es nicht die Image Dateien einfach in den Papierkorb zu verschieben, oft bleiben, wie auch auf Windows Rechnern, noch Systemdateien übrig. Damit ihr in Zukunft eure Programm richtig entfernen könnt habe ich einen Tipp wie ihr das richtig machen könnt, die Antwort lautet: AppCleaner. Die Anwendung ist absolut intuitiv, ihr müsst nur den AppCleaner öffnen und das gewünschte Programm in das AppCleaner Fenster ziehen und schon werden alle zusammenhängende Dateien des Programms ermittelt.

Mit einem Klick auf „Löschen“ wird das Programm entfernt. Wer nicht jedes Programm einzeln in die App ziehen möchte der kann sich auch die Programmliste anzeigen lassen und bei jedem Programm was deinstalliert werden soll ein Häckchen setzen und dort dann das Gleiche machen. Das Gute ist, es können auch ohne Probleme Widgets und jegliche Plugins über die Anwendung gelöscht werden, der Vorgang ist der Selbe und das alles kostenlos. Ich nutze die Anwendung sehr gerne und kann sie jedem nur empfehlen.

Welches Programm nutzt ihr auf euren Mac um die Programm zu deinstallieren bzw. zu löschen?

 AppCleander Download

1 Kommentar zu “AppCleaner – Programme am Mac richtig löschen

  1. Pingback: Eine Woche im Rückblick – 7 Tage – 10 Beiträge – #16 | Mobile Life Blog - Unser mobiles Leben mit dem Smartphone, Tablet und Notebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.