Preview: Aus Color Splash wird Color Stroke – Bildbearbeitungs-App für Mac und iOS + Gewinnspiel

Wir haben euch ja hin und wieder Foto-Apps vorgestellt, heute wollen wir euch Color Stroke momentan bekannt als Color Splash Studio, die App gibt es sowohl für iOS als auch für Mac. Mit der App könnt ihr Elemente euer Fotos besonders hervorheben indem ihr das Bild schwarz weiß einfärbt und anschließend ein gewünschtes Element farbig darstellt, viele werden diesen Effekt kennen und mögen, die Photoshopler unter den Lesern werden nur müde lachen.

Doch sind wir mal ehrlich, nicht jeder hat das nötige Kleingeld dafür übrig, bzw. benötigt so ein umfangreiches Programm um mal eben ein Bild zu bearbeiten, zudem verfügt ja auch nicht jeder über ausreichende Kenntnisse um mit Photoshop umzugehen. Wir durften für euch einen Blick auf die Anwendung werfen. Ich habe mir gedacht bevor ich jetzt tausend Bilder erkläre erstelle ich einfach einen Screencast damit ihr gleich sehen könnt wie einfach die Bearbeitung der Bilder ist:

https://www.youtube.com/watch?v=vyPxQRBVRrE

Ist nichts dolles aber mir ging es auch viel mehr darum das ihr sehen könnt wie schnell die Bilder bearbeitet werden könnt. Was mir persönlich besonders gut gefällt ist die im Video angewandte Technik das man nachdem man das gewählte Element ausgemalt hat den Hintergrund seperat bearbeiten kann, wie zum Beispiel mit dem Blur Effekt im Video. Hier noch das Ergebnis aus dem Video:

Mit dem baldigen Release von Color Stroke kann jeder der Color Splash Studio besitzt, die Anwendung einfach aktualisieren und erhält das Color Stroke automatisch, da in diesem Fall ja nur der Name geändert wird. Hier noch einmal die Beschreibung aus dem AppStore von ColorSplash Studio:

  • Ausgefeilte Algorithmen für atemberaubende Bildbearbeitung von Farbe zu Graustufen und umgekehrt.
  • ANPASSBARE PARAMETER für den Pinsel: Durchmesser, Weichheit, Deckkraft 
  • Anpassbare Parameter für die Graustufen-Schicht: Helligkeit, Kontrast, Verwischen 
  • Anpassbare Parameter für die Farb-Schicht: Helligkeit, Kontrast, Verwischen, Farbton, Sättigung, Belichtung 
  • Wahlweise VERWISCHEN für Graustufen und Farbschichten (100% anpassbar) 
  • Unterstützt praktisch alle Bildformate, einschließlich RAW-Dateien
  • Unterstützt hohe Auflösung – bis zu 32 Megapixel 
  • Integration mit APERTURE und iPhoto-Alben
  • Teilen über die beliebtesten sozialen Netzwerke 
  • INTUITIVE BENUTZEROBERFLÄCHE mit Möglichkeit zum Vergleich des Original- und Ergebnisbilds, Vollbildmodus, Qualitäts-Zoom zum Finden der kleinsten Details, einfacher Zugang zu jedem einzelnen Tool und mehr

Wir haben für euch einen Promocode erhalten und verlosen ein iOS Code an unsere Leser die uns ein Foto schicken welches ihr gerne mit dem Tool bearbeiten würdet. Das Bild könnt ihr dann einfach an gewinnspiel(at)mobilelifeblog(punkt)de schicken, wir veröffentlichen die Bilder dann hier.

1 Kommentar zu “Preview: Aus Color Splash wird Color Stroke – Bildbearbeitungs-App für Mac und iOS + Gewinnspiel

  1. Pingback: Release: Color Stroke wurde veröffentlicht und wird zur Einführung reduziert + Mac App kostenlos oben drauf | Mobile Life Blog - Unser mobiles Leben mit dem Smartphone, Tablet und Notebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.