#FIDS – Ohne Musik geht beim Sport nichts!

Da ich krankheitsbedingt mal wieder nicht nach draußen joggen gehen konnte, habe ich die Zeit zuhause ein wenig genutzt um ein paar Übungen zu machen, die meinen Körper nicht ganz so belasten. Meine täglichen Übungen bewegten sich eher in eine ruhige Richtung und so habe ich ein paar Liegestütze gemacht, Sit-Ups, ein paar Kniebeugen und Chrunches, jedoch immer nur so weit wie es für mich körperlich ging.

Wenn man die Übungen täglich macht, dann lohnt sich das auch. Damit ich bei den Übungen oder beim laufen immer gut gelaunt bin, höre ich Musik. Da gibt es keine ultimative Liste für mich, es gibt zwar eine Playlist die ich immer mal wieder höre aber eigentlich höre ich immer mal was anderes. Die Musik die ich in der letzten Woche während der Übungen gehört habe, wollte ich euch heute hier präsentieren:

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/147129047″ params=“auto_play=false&hide_related=false&visual=true“ width=“100%“ height=“450″ iframe=“true“ /]

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/playlists/30683569″ params=“auto_play=false&hide_related=false&visual=true“ width=“100%“ height=“450″ iframe=“true“ /]

Beim joggen brauche ich immer was fetzigeres, bei den Übungen passt die eher ruhige Musik. Wie sieht es bei euch aus, was hört ihr bei den Übungen momentan so?

Wenn ihr noch nach ein paar Übungen sucht, dann schaut doch einfach mal hier vorbei.

 

1 Kommentar zu “#FIDS – Ohne Musik geht beim Sport nichts!

  1. Pingback: #FIDS – So langsam läufts – Die Beiträge der Kollegen Teil II | MobileLifeBlog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.