Hero Academy – Ein kurzweiliges rundenbasiertes Strategiespiel

Ich mag Strategie-Spiele und am besten sollten sie runden basierend und gegen Freunde statt der KI sein. Dank Alex spiele ich nun seit gut einem viertel Jahr Hero Academy fast täglich. Das Spielprinzip ist einfach und schnell erklärt: Jeder Spieler hat fünf Züge in einer Runde zur Verfügung um seine Spielfiguren zu platzieren, aufzuwerten oder heilen, sie auf neuen Feldern zu platzieren und um den Gegner zu schlagen.

Ziel ist es, entweder alle feindlichen Spielfiguren zu vernichten oder den oder die gegnerischen Kristalle zu zerstören. In der kostenlosen Variante stehen dem Spieler das Ratsteam zur Verfügung. Ihr könnt euch aber die anderen Teams wie die Dunkelelfen, Zwerge, Der Stamm und die Shaulin über den iOS Store oder Steam kaufen. Man kommt aber in der Regel zu beginn mit dem Rat gut aus.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=U-9KdwRwRU8

Großer Vorteil des Spieles ist die Plattformunabhängigkeit. Ihr könnt es auf euren Windows PC via Steam, MacOS, iOS und demnächst sogar auf Android spielen. Im Google Playstore ist es zwar zu sehen, lässt sich aber leider nicht auf meinem S3 installieren. Auf Nachfrage über Twitter kam die Antwort: „we don’t have a global release date yet, but it should be soon.“

Ich hoffe es kommt bald auch für Android. Falls Ihr eine Runde gegen mich spielen wollt, mein Ingame Name ist Rokasporch.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Hero Academy
Hero Academy
Entwickler: Robot Entertainment
Preis: Kostenlos+

 

5 Kommentare zu “Hero Academy – Ein kurzweiliges rundenbasiertes Strategiespiel

  1. Hinweis: Aktuell scheint es unter iOS7 nicht zu laufen. Ich hoffe Robot Entertainment bringt bald das Update heraus

  2. Pingback: [iOS][Steam] Hero Academy – rundenbasierte Strategie für zwischendurch | All about Apps

  3. Pingback: Hero Academy: Rundenbasiertes Strategiespiel für iOS mit liebervoller Grafik › Blog to go · Marcels Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.