#MusikFriday #17 – App-Empfehlung: TuneIn Radio

Es ist Freitag und wir wollen euch nicht ohne Musikempfehlungen in das wohl verdiente und sonnige Wochenende schicken, es gibt dieses mal zwar keine direkten Musiktipps sondern eine App die es mir wirklich sehr angetan hat. Es ist schade genug das die aktuellen Smartphones leider nicht mehr mit einem FM-Empfänger verkauft werden, den FM-Empfänger habe ich am HTC One S geliebt und fast pausenlos genutzt. Der Grund liegt natürlich auf der Hand, mit dem Empfänger lässt sich kein Geld verdienen, es heißt „Die Leute streamen lieber ihre Musik“.

In gewisser Weise stimmt das natürlich auch, wenn es darum geht das ich mal ein Album oder eine Playlist hören will, dann streame ich die Musik und nutze Spotify oder Simfy. Wenn ich aber nicht gerade auf dem Weg zur Arbeit bin, habe ich, sobald ich mich in einem WLAN-Netz befinde, die WDR-App an und höre Einslive, vor allem zuhause.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=UbtvfX50y_0

Das ist natürlich „irgendwie“ ok aber wenn ich mal daran denke das es in Zukunft wieder in die Vergangenheit geht und wir fast nur noch Volumenverträge abschließen können, ist das natürlich nicht ganz so toll. An meiner Anlage befindet sich auch ein Radio, das Problem ist jedoch das ich wenig bis keinen Empfang habe und hier erst einmal eine vernünftige Antenne nachrüsten müsste, komfortabler  wäre es natürlich wenn mir mein Smartphone die Möglichkeit bieten würde, wie es mir zum Beispiel das HTC One S geboten hat, das grandiose an der Geschichte, das Hören verbrauchte fast überhaupt keinen Akku, bei den Apps sind es anders aus, sie verbrauchen Akku und Daten. Da ich jedoch daran gebunden bin musste ich natürlich nach der optimalen Lösung suchen, eine sehr lange Zeit habe ich die schon oben erwähnte WDR-App genutzt, mit der ich auch eigentlich vollkommen zufrieden war, seit einigen Wochen aber hatte ich immer wieder Probleme, der Empfang war auf einmal weg, die App hat sich unerwartet geschlossen usw. das hat man echt genervt, also muss ich nach einer Alternative schauen.

Ein Blick in den AppStore und mir sprang sofort TuneIn Radio ins Auge, ich habe schon von vielen gehört das Sie die App nutzen und auch vollkommen zufrieden sind, im AppStore gibt es 4 1/2 Sterne für die App, das hörte sich für mich absolut gut an. Das Tolle an der Anwendung ist, ich habe nicht nur eine Sendergruppe wie ich es mit der WDR-App hatte, sondern kann zwischen allen verfügbaren Webradios wählen, habe ich Lust auf Einslive, höre ich Einslive, habe ich Lust auf Hitradio FFH, höre ich das, habe ich Bock auf Radio 91.2, naja ihr wisst schon. Ihr könnt aber nicht nur zwischen den ganzen lokalen Webradios wählen sondern auch nach Genres suchen, 70s, 80s, 90s, Rock, Pop, usw. das fand ich gut, seither nutze ich die App fast pausenlos, Voraussetzung ist natürlich ich befinde mich in einem WLAN-Netzwerk, ist dieses vorhanden, ist die App an und ist mir auch seitdem nicht ein einziges mal abgeschmiert.

Die Anwendung gibt es in einer kostenlosen und  in einer Pro-Version für 4,49€(iOS) und 3,84€(Android), ich habe mich für Letztere entschieden, sonst wäre der Akku ja noch schneller leer. Die App gibt es für alle wichtigen mobilen Systeme, also kann auch keiner meckern das es die App für sein System nicht gibt, ich bin mit der App vollkommen zufrieden und kann sich euch absolut empfehlen. Mit diesem App-Tipp schicken wir euch ins Wochenende. Wie konsumiert ihr eure Musik? Über das Smartphone/Tablet/Notebook oder doch klassisch über das Radio an der Anlage?

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
‎TuneIn - Podcasts und Radios
‎TuneIn - Podcasts und Radios
Entwickler: TuneIn
Preis: Kostenlos+
‎TuneIn Radio Pro
‎TuneIn Radio Pro
Entwickler: TuneIn
Preis: 10,99 €+
TuneIn Radio
TuneIn Radio
Entwickler: TuneIn Inc
Preis: Kostenlos+
TuneIn Radio Pro
TuneIn Radio Pro
Entwickler: TuneIn Inc
Preis: 10,79 €+

2 Kommentare zu “#MusikFriday #17 – App-Empfehlung: TuneIn Radio

  1. Pingback: TuneIn Radio Pro im Amazon App Store heute kostenlos | MobileLifeBlog.de

  2. Pingback: woodTab - Ablageschale fürs iPhone | MobileLifeBlog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.