Ednet Bluetooth Tastatur - Bild 01

Review: Ednet Bluetooth Tastatur mit Apple-Funktionstasten

Ist man unterwegs und möchte längere Texte an einem Gerät mit Touchscreen tippen, so bieten sich meist externe Tastaturen, die man per Bluetooth mit seinem Gerät verbinden kann, an. Auch heutzutage ist es meist besser und vor allem schneller, wenn eine physische Tastatur vorhanden ist, mit der es möglich ist zu schreiben.

Eine solche Bluetooth Tastatur teste ich heute von Ednet und mag einmal meine Eindrücke und Erfahrungen festhalten. Als Referenz hierzu nehme ich das Apple Wireless Keyboard, welches ich bereits besitze und sich mit der Tastatur von Ednet wunderbar vergleichen lässt. Nicht zuletzt wegen der vorhandenen Apple Funktionstasten. Doch dazu später mehr.

Optik / Haptik

Ednet Bluetooth Tastatur - Bild 02

Die Ednet Bluetooth Tastatur ist in einem flachen, durchaus schicken Design gehalten und besteht komplett aus silbernem und weißem Plastik. Dies bringt zwar den Vorteil eines ziemlich geringes Gewichtes mit sich, aber gleichzeitig auch den Nachteil von Instabilität. Offenkundig wird das in der Mitte der Tastatur, die sich beim Schreiben leicht durchdrücken lässt.

Auf der Rückseite befindet sich der An/Aus-Schalter, sowie eine „Connect“-Taste, den man zum verbinden mit dem Gerät über Bluetooth benötigt.

Ednet Bluetooth Tastatur - Bild 03

Aufgrund der geringen Größe und der Angleichung an das Apple Tastaturenlayout wird beim Tastenbrett von Ednet auf einen Nummernblock verzichtet. Ebenfalls Apple-typisch sind Tasten wie „Command“, „Alt“ und „Control“, sowie besondere Funktionstasten vorzufinden.

Betrieb

Die Inbetriebnahme läuft denkbar einfach.

Nachdem man die mitgelieferten Batterien auf der Rückseite eingesetzt hat, muss man die Tastatur zunächst einschalten. Die Betriebsanzeige auf der Vorderseite leuchtet kurz blau auf. Drückt man nun die „Connect“-Taste für etwa 2 Sekunden, befindet sich die Tastatur im Kopplungsmodus und kann mit dem Gerät der Wahl per Bluetooth verbunden werden.

Bei Kopplungen unter Android sollte man darauf achten, dass das korrekte Layout ausgewählt ist. Standard ist hier Englisch.

Im Gebrauch überzeugt Ednet’s Bluetooth Tastatur durch ein leises Tippgeräusch und einem schnellen Anschlag ohne Verzögerung. Jedoch werden gelegentlich Tasten nicht registriert und damit nicht ausgegeben, obwohl man diese gedrückt hat. Probleme entstehen ebenfalls, sobald mehr als zwei Tasten gleichzeitig gedrückt werden.

Das Schreibgefühl kann dennoch mit dem Apple Wireless Keyboard mithalten und steht dieser in nichts nach. Wenn auch die oben genannten Probleme bei ihr nicht auftreten.

Fazit

Mich überzeugte die Ednet Bluetooth Tastatur während der Testphase durch die genannten Punkte. Sie ist platzsparend im Reisegepäck, leicht und bietet eine hohe Kompatibilität zu nahezu jedem Gerät, welches Bluetooth unterstützt.

Klares Anwendungsgebiet liegt dennoch aufgrund der Apple-Funktionstasten deutlich bei Systemen, wie etwa iMac, iPad, MacBook und Co.

Ednet Bluetooth Tastatur - Bild 04

Im direkten Vergleich mit dem Apple Wireless Keyboard bietet die Tastatur von Ednet zwar mehr, für nur einen Bruchteil des Preises, bietet allerdings auch nicht dieselbe Wertigkeit und Komfort. Aus diesem Grund ist auch die erstgenannte weiterhin mein Favorit.

[asa]B00B2KU00C[/asa]

0 Kommentare zu “Review: Ednet Bluetooth Tastatur mit Apple-Funktionstasten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.