ADAC Postbus Busreisen und das Media Center gegen Langeweile bei langen Fahrten

Das schöne Wetter ist ja nun wieder da und wer die Zeit für einen Städtetrip nach Hamburg, Berlin oder München nutzen möchte für den habe ich vielleicht einen Tipp, bei dem man sogar noch einige Euronen sparen könnte, den ADAC Postbus. Das die Fernbusse immer besser ankommen und auch genutzt werden, zeigt die Angst der Deutschen Bahn, denn mit den Fernbussen kommt ihr meist viel günstiger von A nach B als wenn ihr selbst fahren oder die Bahn nutzen würdet.

Damit ihr seht was ihr sparen könntet habe ich mal eine Strecke von Dortmund nach Berlin direkt verglichen, für zwei Personen mit Hin- und Rückfahrt, das Ergebnis könnt ihr euch auf den folgenden Screenshots anschauen.

dbkosten
Hin- und Rückfahrt – Deutsche Bahn
fbkosten
Hin- und Rückfahrt – ADAC Postbus

Bei dem obigen Beispiel sind es mal eben 142€ Ersparnis, die ihr in der Stadt eurer Wahl mehr an Taschengeld zur Verfügung hättet, ich denke das kann sich mehr als sehen lassen.

Damit euch während der Fahrt nicht langweilig wird, hat man sich meiner Meinung nach etwas ganz cooles für die ADAC Postbusse einfallen lassen, das ADAC Postbus Media Center. Dieser Dienst bietet euch die Möglichkeit während der Fahrt entspannt einen Film, eine Serie oder Musik/Hörbücher anzusehen oder anzuhören und das ganze sogar komplett kostenlos.

Wer jetzt glaubt das es nur alte, schon verstaubte Filme zu sehen gibt, der irrt gewaltig. Mit dabei sind Filme wie, Der große Gatsby, Der Hobbit – Eine unerwartete Reise oder Inception wer keinen Film schauen möchte, der kann sich auch Serien anschauen und zwischen Big Bang Theory, Two and a half Men, Supernatural, 2 Broke Girls oder Rizzoli & Isles wählen, das sollte für eine 6-stündige Reise absolut ausreichen, wer danach noch Musik oder ein Hörbuch hören möchte, der kann zwischen Dan Browns – Inferno, Daft Punks – Random Access Memory oder aber Beatles – Abbey Road wählen. Das ist natürlich noch nicht das komplette Angebot, schaut euch doch am besten direkt mal selbst ein wenig um, was für Perlen dort noch kostenlos für euch bereit stehen.

Das Media Center könnt ihr ganz einfach via App für iOS oder Android ansteuern und aktivieren, wer den Dienst am Notebook nutzen möchte, der surft einfach diese Seite an und klickt sich durch den Einrichtungsassistenten und schon könnt ihr das Media Center während der Fahrt nutzen.

adacfernbusdergrossegatsby

Wer jetzt glaubt, dass man dafür, dass die Fahrt recht günstig ist, bei den Preisen für Getränke und Snacks doppelt zahlen muss, den muss ich leider enttäuschen, denn für 0,5l Getränke wie Wasser und Softdrinks werden lediglich 1,50€ fällig, wer lieber Kaffe trinkt, der zahlt einen Euro für die 0,2l Kaffeetasse. Für meine nächste Stadtreise im Herbst nach Hamburg, werde ich das Angebot selbst einmal nutzen und mich noch einmal davon überzeugen. Bei dem Komplettangebot für Fahrt, Verpflegung und Unterhaltung fällt einem die Wahl nicht schwer sich für eine Reise mit dem ADAC Postbus zu entscheiden, achja, WLAN ist „natürlich“ auch inklusive! Wer nach einem Film oder ein paar Folgen TBBT während der Fahrt noch ein wenig arbeiten möchte, muss auch keine Angst um seinen Akku haben, denn auch Steckdosen befinden in jeder Sitzreihe.

Fazit: Das ADAC Postbus Media Center Angebot mit den ganzen Filmen, Serien, Büchern, Musik usw. ist wirklich klasse, die Auswahl könnte für mich persönlich an einigen Stellen noch ein wenig größer sein, doch wenn man ehrlich ist, ist die aktuelle Auswahl vollkommen ausreichend, denn so viele Filme und Serien kann man während der Zeit ja sowieso nicht schauen, denn so lange ist man ja auch nicht unterwegs.

Habe ich euch angefixt? Wenn ihr gleich nach Tickets schauen wollt, könnt ihr auf der folgenden Seite gleich nach den verschiedenen Buchungsmöglichkeiten schauen, und eine Reise mit dem ADAC Postbus buchen. Ich wünsche euch eine angenehme Fahrt.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

0 Kommentare zu “ADAC Postbus Busreisen und das Media Center gegen Langeweile bei langen Fahrten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.