Android-Geräte als Wechseldatenträger am Mac nutzen

Gestern wollte ich Daten von meinem Macbook auf das Nexus 7 kopieren, wie ich es von Windows 7 gewohnt war habe ich dabei einfach nur das Kabel aus der Schublade gekramt und es ins Tablet und Notebook gesteckt und habe kurz gewartet, es passierte jedoch rein gar nichts, das hat mich ja irgendwie genervt. Nach einer kurzen Suche im Netz wurde ich auf die Filetransfer-Software direkt von Google aufmerksam und habe android.com/filetransfer angesurft und mir die Software geladen und installiert. Sobald das Gerät angeschlossen ist, müsst ihr die Software aufrufen und könnt anschließend jeglich Dateien die unter 4GB sind hin und her kopieren.

Auf der Webseite heißt es:

Download and Install
  • Step 1: Click Download Now above.
  • Step 2: When the download completes, double-click androidfiletransfer.dmg.
  • Step 3: In the Installer window, drag Android File Transfer to Applications.
Use Android File Transfer
  • Use the USB cable that came with your Android device to connect it to your Mac.
  • Double-click Android File Transfer to open it the first time (subsequently, it opens automatically).
  • Browse the files and folders on your Android device, add folders, copy files up to 4GB to or from your Mac, delete files, and more.

Jetzt werden mit Sicherheit viele sagen: „Hey, ist doch ne alte Kamelle, das kennt man doch!“. Ich kannte es nicht, weil ich mein Gerät bis dato nur via Google Drive mit neuen Daten befüllt habe und ich würde mal behaupten das es da draußen noch den ein oder anderen gibt, der die Software nicht kannte, deswegen wollte ich euch den Tipp nicht vorenthalten.

Android Filetransfer

0 Kommentare zu “Android-Geräte als Wechseldatenträger am Mac nutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.