checkdomains „Domains Weltweit“ Poster Blogger Aktion

In der Regel beginnt ja alles mit einer Idee. So war das damals auch bei Johannes Herold als er, passend zum neuen Millennium, die Idee und das Ziel hatte, das Internet „menschlicher“ zu machen. Und jetzt kann man sich als BloggerIn auch in diesen Traum mit einklinken – und dafür auch noch ein wenig „belohnt“ werden.

Im Jahre 2000 ging sein Dienst checkdomain.de online, mit dem Hintergrund das Internet einfach und effizient allen zugänglich zu machen. Was als Website zur Suche und Registrierung von Domains anfing hat sich bis heute zu einem der führenden Dienstleister in den Bereichen Domain und Webhosting entwickelt. Was Herold dabei wichtig war, war nicht einfach nur einen Dienst anzubieten, den jeder andere auch anbieten könnte, sondern ein Unternehmen zu gründen und zu führen, welches dem Internet seine ganz eigene Note verleiht, ihm seinen Stempel aufdrückt. Zwei der wichtigsten Teile dieses Stempels sind Menschennähe und Nachhaltigkeit. Das zeigt sich zum Beispiel in der Produktpalette des Lübecker Unternehmens – Produkte geeignet für den „kleinen Mann“, der ein Online-Fotoalbum für die Familie haben möchte, bis hin zu großen Firmen mit viel Anspruch und großem technischen Know-How – im Support, welcher auf anonyme Callcenter verzichtet und stattdessen direkt in der eigenen Firma stattfindet, oder dem Personalmanagement mit einer ausgeglichenen Work-Life-Balance, erreicht durch Kickerpausen oder gemeinsame Unternehmungen. Auch die Umwelt will geschont bzw. nachhaltig genutzt werden und so setzt checkdomain bei seinem Rechenzentrum auf 100% regenerative Energie. Da macht Johannes Herold mit checkdomain allerdings noch lange nicht Halt. Als Internetunternehmen ist er sich seiner enormen Zielgruppe und Reichweite bewusst, und damit auch den weiteren vielfältigen Möglichkeiten, sie sich dadurch bieten. Soziales Engagement ist somit ein wichtiger und fester Bestandteil für den Geschäftsführer.

Eine meiner Meinung nach sehr schöne und einfache Idee hat sich das Unternehmen mit seiner Domain-Weltkarte, auf der alle Domains der Welt den entsprechenden Ländern und Regionen zugeordnet sind, einfallen lassen. Dieses schön anzuschauende und auch nützliche Poster in hoher Qualität (Offsetdruck auf 250 g/qm mattem Premium Bilderdruckpapier mit beidseitiger, matter Folienkaschierung, wasserabweisend) bietet Checkdomain auf seiner Seite zum Kauf an und spendet für jedes verkaufte Exemplar 10,- € an die Deutsche Kinderkrebsstiftung. Das ist aber längst nicht alles, denn zusätzlich zum regulären Verkauf läuft auch noch die Blogger Aktion zum Poster. Wie gesagt, Johannes Herold und sein Team wissen um die nahezu grenzenlosen Möglichkeiten des Internets und sind immer vorne mit dabei, diese auch sinnvoll zu nutzen.

Als Blogger hat man jetzt die Chance Teil dieser sozialen Aktion zu werden und mit den einfachsten Mitteln – mit Worten – etwas Gutes zu tun. Denn jeder von euch, der ein Blog besitzt oder Teil eines Blog-Teams ist, kann dort diese Aktion bewerben und erhält dafür eins dieser echt schönen „Domains Weltweit“ Poster. Und selbstverständlich wird der Betrag von 10,- € trotzdem an die Deutsche Kinderkrebsstiftung gespendet. Was bei den Drei Fragezeichen als Telefon- und E-Mail-Lawine zur Aufklärung von Kriminalfällen schon oft funktioniert hat, wird nun dazu genutzt, kranken Kindern Hilfe, Hoffnung und eine Perspektive zu bieten. Ein Schneeballsystem mit Win-Win-Situation, denn ausnahmsweise profitieren diesmal wirklich ALLE.

Also Mitbloggerinnen und Mitblogger, ‚ran an die Tastatur. Schenkt kranken Kindern eine Möglichkeit wieder zu lachen und sichert euch ein kleines Danke Schön in Form eines checkdomain „Domains Weltweit“ Posters.

Fotos: checkdomain

0 Kommentare zu “checkdomains „Domains Weltweit“ Poster Blogger Aktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.