Auf Fototour mit dem Samsung Galaxy S6 Edge+

Die Artikelserie wird in Zusammenarbeit mit 1&1 realisiert.

Wie angekündigt habe ich die tollen Herbsttage ein wenig genutzt und einen Spaziergang mit meiner Liebsten gemacht. Das Smartphone war natürlich auch dabei, denn gerade jetzt wo der Herbst sein bestes gibt, muss man die Tage ausnutzen und an die frische Luft. Der sonnige und kühle Sonntag war dafür einfach perfekt und ich habe während des Spaziergangs einige Schnappschüsse für euch gemacht und das fotografiert, was mir vor die Linse gekommen ist.

Das Samsung Galaxy S6 Edge+ bietet für den Nutzer auch den sogenannten Pro-Modus an, bei dem ihr fast wie bei einer DSLR noch massig Einstellungen vornehmen könnt, wie z.B. ISO oder Verschlusszeit, da ich das aber schon bei der DSLR noch nicht wirklich verstanden habe, habe ich einfach den Standard-Modus so belassen und drauf losgeknipst, ich denke die meisten von uns werden es genau so machen, deswegen sind die Bilder so auch meiner Meinung nach am authentischsten.

Ich möchte aber überhaupt nicht lange reden, vom Ergebnis könnt ihr euch in der folgenden Galerie selbst überzeugen. Es sind wie ihr sehen könnt, noch zwei weitere Bilder dabei einmal vom Phoenixsee am Morgen und einmal vom Mond, ich wollte schauen wie die Kamera bei schlechtem Licht fotografiert:

Also die Qualität der Kamera ist absolut herausragend, da könnt ihr mir sagen was ihr wollt, ich war gestern schon beim nachträglichen Betrachten der Bilder so begeistert von der Qualität. Wie ich bereits in den vergangenen Beiträgen geschrieben habe, finde ich das Samsung generell gute Kameras in den High-End Geräten verbaut und das haben sie dieses Mal auch wieder bewiesen, auch wenn die Kamera schon im Vorgänger-Edge verbaut war. Jedoch hat man hier softwareseitig die Kamera-App beim Edge+ noch einmal überarbeitet, was sich geändert hat, könnt ihr euch im folgenden Video anschauen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=qF6M_2vVKgE

Ich sag euch eins, mit einer solchen Kamera kann man die DSLR auch ruhig mal zuhause vergessen, ich denke gerade im Urlaub könnte das spannend sein. Man muss nur ein Gerät mitnehmen und hat trotzdem bombastische Bilder. Das ich beim Smartphone-Kauf darauf achte, dass das Gerät auch eine gute Kamera ist kein Geheimnis. Wie sieht es bei euch aus, achtet ihr beim Kauf auch darauf?

0 Kommentare zu “Auf Fototour mit dem Samsung Galaxy S6 Edge+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.