Blogger Essentials: Jens Stratmann (rad-ab.com)

Leute, es geht endlich weiter mit den Blogger Essentials! Ihr musstet zwar zwei Monate darauf warten, das ich euch einen neuen Blogger mit seinen Essentials präsentiere, dafür geht es aber in den nächsten Wochen und Monaten rund, ich habe da nämlich einige Zusagen erhalten. 

Im neuen Jahr startet Jens Stratmann die Blogger Essentials Artikelserie, den ihr mit 100%iger Sicherheit von rad-ab.com kennt, wo er tagein tagaus über Autos schreibt. Wenn nicht, dann seid ihr bestimmt schon einmal über seine Seiten ftlc.de, seinen privaten Blog jens-stratmann.de oder voice-over-cars.com gestolpert oder?

Jens war einer der ersten Blogger, die ich damals hier in diesem Internetz „kennengelernt“ habe, das ist mittlerweile schon einige Jahre her und durch die verschiedenen Interessen, hat man sich teilweise aus den Augen verloren, umso mehr freut es mich, dass er euch heute seine Essentials präsentiert. Have fun.

Als Automobil-Blogger (rad-ab.com) lebe ich ja quasi im Auto, auf dem Flughafen, im Flugzeug oder im Hotel. Geraden in den letzten beiden Örtlichkeiten schreibe ich recht häufig meine Beiträge und aus dem Grund darf das geliebte MacBook natürlich nicht fehlen. Gibt es eigentlich noch Blogger die kein Apple-Produkt nutzen? Ja, gibt es – weiß ich – war eine rhetorische Frage.

Aktuell fotografiere ich viel mit dem iPhone 6 Plus, doch eigentlich verwende ich die Canon EOS 700D – die hat einen Zusatzakku verpasst bekommen, damit der Akku länger hält. Denn die Kamera nutze ich auch zum filmen und daher habe ich auch ein kleines Manfrotto Stativ immer im Rucksack dabei. Im Rucksack befindet sich dann auch noch meine Akku-Speicherkarten-USB-Sticks-Adapter Kiste, ein Ansteckakku, das iPad Air 2 und die Sennheiser Momentum On-Ear Kopfhörer.

Ich kombiniere im Hotel ganz gerne das MacBook mit dem iPad Air 2, dazu nutze ich die App Duet die macht aus dem iPad ein kabelgebundenen Second Screen und das erleichtert mir die mobile Arbeit ungemein. Einen Sony Camcorder (mit Saugnapf für die Innenraumaufnahmen) und eine Go-Pro 3 mit entsprechender Halterung habe ich auch noch. Das Videomaterial schneide ich mit Premiere, die Fotos bearbeite ich mit Lightroom und zum bloggen benutze ich den iWriter. In meinem Rucksack befinden sich ansonsten noch etliche Ladegeräte und ein Stromadapter wenn es ins Ausland geht.

iWriter? Ein Texteditor der so schön simple ist, dass er den Schreiblering auch nicht ablenkt. Unten werden schön die Wörter mitgezählt, anschließend kopiere ich den „sauberen Text“ in WordPress und stelle die Beiträge online. Warum ich in iWriter schreibe? Weil ich oft an Flughäfen / in Flugzeugen sitze und da eher offline bin. Daher schreibe ich vor und werde durch iWriter auch nicht sonderlich abgelenkt.

1 Kommentar zu “Blogger Essentials: Jens Stratmann (rad-ab.com)

  1. Pingback: Wo bloggt eigentlich Jens Stratmann? > geändert! > www.jens-stratmann.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.