#MusikFriday – Musiktipps fürs Wochenende und darüber Hinaus #11 – Drum & Bass

Drum and Bass (Drum ’n’ Bass, kurz: D’n’B) ist eine Richtung der elektronischen Tanzmusik, die in England Anfang der 1990er-Jahre entstanden ist und auf beschleunigten Funk-Breakbeats mit einer Geschwindigkeit von etwa 160 bis 190 BPM basiert. Hauptelemente dieser Musikrichtung sind oftmals starke Vocals, und schon fast minimalistische Baselines, die durch die Drum- und Hi-Hat Elemente aufgelockert werden.

Für mich persönlich ist DnB ein Genre, was eher in Chillareas oder an ruhigen Abenden daheim laufen sollte. Allerdings kann man dazu auch gut abdancen, was aber sicherlich nicht jedermanns Sache ist. (Ich bevorzuge übrigens auch Ersteres.)

Aber kommen wir zur eigentlichen Musik: Bekannte Interpreten sind beispielsweise Netsky, Pendulum, Fred V & Grafix und Bloxx. Wenn ihr Drum & Bass allerdings nur nebenbei und nicht hauptsächlich hört, dann sind Namen von DJ’s eher unbedeutend, da man die Lieder wahrscheinlich eh nicht erkennt und zuordnen kann. Viel wichtiger sind deswegen Orte, an denen ihr schöne Tracks findet, die eventuell auch gleich kostenlos sind!

Empfehlen kann ich da eindeutig UKF Drum & Bass und Vital DnB. Beide Cannels bringen nichts anderes als Drum & Bass und manchmal sogar kostenlos! Weiterhin findet ihr bei Monstercat Media und Going Quantum immer mal DnB, allerdings auch andere elektronische Genres. Bei Going Quantum werden allerdings nur ganze DJ-Sets hochgeladen, die meistens eine Stunde gehen.

Doch kommen wir zu einigen guten DnB Liedern, die meine persönlichen Favoriten sind:

Meiko – Leave the lights on (KROT Remix)
[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/54569025″ params=““ width=“ 100%“ height=“80″ iframe=“true“ comments=“false“/]

Gorillaz – Feel good Inc. (DnB Remix)
[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/16361127″ params=““ width=“ 100%“ height=“80″ iframe=“true“ comments=“false“ auto_play=“false“/]

Bluewire – Flying High
[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/67058371″ params=““ width=“ 100%“ height=“80″ iframe=“true“ comments=“false“ auto_play=“false“/]

Wenn ihr von Drum & Bass nicht genug bekommen könnt, möchte ich euch hier noch zwei Subgenres vorstellen. Zum einen gäbe es da den „Liquid DnB“, der eine ganze Spur ruhiger als das Original ist.
Auf den Kanälen Liquicity und Suicide Sheep gibt es fast täglich Liquid Drum & Bass, der auch oftmals kostenlos zum Download angeboten wird.

M.craft – Dragonfly

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/46817553″ params=““ width=“ 100%“ height=“80″ iframe=“true“ comments=“false“ auto_play=“false“/]

Livewire – Fading Light

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/74261372″ params=““ width=“ 100%“ height=“166″ iframe=“true“ comments=“false“ auto_play=“false“/]

Netsky – I Refuse

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=etnsndryvNo

Wer es gern ein wenig „härter“ mag, der sollte sich Drumstep anschauen. Es ist eine Mischung Dubstep und Drum & Bass und meiner Meinung nach das richtige, wenn man sich abreagieren will.

Free Crush – Hammer Down [The Frim remix]
[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/20114115″ params=““ width=“ 100%“ height=“80″ iframe=“true“ comments=“false“ auto_play=“false“/]

Aelian – Cave Funk (Ft. Mathieu Lagraula)
[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/45214747″ params=““ width=“ 100%“ height=“80″ iframe=“true“ comments=“false“ auto_play=“false“/]

Wenn ihr noch mehr Drumstep hören wollt, dann schaut bei Going Quantum und Monstercat Media vorbei. Dort werdet ihr fündig 😉

Ich hoffe ich konnte euch ein paar neue Genre näher bringen und euch vielleicht für eine ganz neue Musikrichtung begeistern. Bei Fragen und Anregungen könnt ihr mir gern etwas in die Kommentare schreiben!


Werbung: 

Kategorien Musik

Das ist der Account unter dem ihr alle Beiträge der ehemaligen Teammitglieder und Gastblogger findet.

1 Kommentar zu “#MusikFriday – Musiktipps fürs Wochenende und darüber Hinaus #11 – Drum & Bass

  1. Pingback: #MusikFriday – Musiktipps fürs Wochenende und darüber Hinaus #13 – Dies & Das | MobileLifeBlogMobileLifeBlog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.