eBay – Dein Ein für Alles für die Hosentasche

Die allseits bekannte Bucht für deine Hosentasche. Heute wollte ich euch gerne die offzielle eBay fürs iPhone vorstellen.  Es gibt natürlich die Möglichkeit die mobile Webseite von eBay zu nutzen, jedoch ist der Funktionsumfang auf der mobilen Webseite nicht ganz so groß wie mit der App. Auf dem Homescreen befinden sich alle nötigen Informationen zum eBay Konto, die aktuellen Bewetungen, die Artikel die Sie beobachten, die Artikel die sie verkaufen oder auch der Nachrichten Eingang.

Funktionen:

  • Suchen, beobachten und kaufen – alles von unterwegs
  • Einfacher Zugriff auf Mein eBay
  • Bewertung abgeben
  • Beliebte Suchanfragen in „Meine Suche” speichern
  • Barcode scannen und passende Artikel auf eBay finden
  • Benachrichtigungen, wenn ein beobachteter Artikel bald endet oder Sie überboten wurden
  • Verkäufer-Bewertungen anzeigen
  • Andere Artikel des Verkäufers aufrufen
  • Verkäufer über eBay-Benachrichtigungen kontaktieren
  • eBay-Benachrichtigungen lesen und beantworten
  • Zugang zu 15 eBay-Websites weltweit
  • In 5 Sprachen verfügbar – Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch

Was besonders gut ist, ist die Funktion das sie nicht nur Artikel kaufen sondern auch verkaufen können, dazu kann man dann einfach den entsprechenden Artikel fotografieren, alle nötigen Daten hinzufügen und das geschossene Bild aus der Galerie laden und schon bieten sie den Artikel im Handumdrehen an. Das klingt nicht nur einfach, das ist einfach. Die App gibt es kostenlos im AppStore und auch im Android Market, optisch unterscheiden sich die Anwendungen natürlich, technisch gesehen fast überhaupt nicht.

‎eBay: Angebote & Rabatte
‎eBay: Angebote & Rabatte
Entwickler: eBay Inc.
Preis: Kostenlos
  • ‎eBay: Angebote & Rabatte Screenshot
  • ‎eBay: Angebote & Rabatte Screenshot
  • ‎eBay: Angebote & Rabatte Screenshot
  • ‎eBay: Angebote & Rabatte Screenshot
  • ‎eBay: Angebote & Rabatte Screenshot
  • ‎eBay: Angebote & Rabatte Screenshot
  • ‎eBay: Angebote & Rabatte Screenshot
  • ‎eBay: Angebote & Rabatte Screenshot
  • ‎eBay: Angebote & Rabatte Screenshot
  • ‎eBay: Angebote & Rabatte Screenshot
  • ‎eBay: Angebote & Rabatte Screenshot
  • ‎eBay: Angebote & Rabatte Screenshot

8 Kommentare zu “eBay – Dein Ein für Alles für die Hosentasche

  1. Ich frage mich, warum man mit der App keine Artikel einstellen kann. Fotos schießen, schnell eine Beschreibung eintippen, einstellen und fertig.

    Das wär doch genial, oder?

  2. Ich nutze die Version für Android. Ich kann bieten, Artikel überwachen usw. nur neue Einstellen kann ich nicht 🙁

    • Wie schon erwähnt habe ich derzeit kein Android Gerät zur Hand, laut den Screenshots auf der Marketseite klappt das auch mit der App. Bist du sicher das es nicht funktioniert?

  3. Hello again,

    die Möglichkeit Artikel bei Ebay einzustellen taucht in den Features auf der Market Seite auch nicht auf:

    Funktionen:

    • Suchen, beobachten und kaufen – alles von unterwegs

    • Einfacher Zugriff auf Mein eBay

    • Bewertung abgeben

    • Beliebte Suchanfragen in „Meine Suche” speichern

    • Barcode scannen und passende Artikel auf eBay finden

    • Benachrichtigungen, wenn ein beobachteter Artikel bald endet oder Sie überboten wurden

    • Verkäufer-Bewertungen anzeigen

    • Andere Artikel des Verkäufers aufrufen

    • Verkäufer über eBay-Benachrichtigungen kontaktieren

    • eBay-Benachrichtigungen lesen und beantworten

    • Zugang zu 15 eBay-Websites weltweit

    • In 5 Sprachen verfügbar – Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch

  4. Ja, das stimmt aber schau dir mal bitte dieses Bild an: https://ssl.gstatic.com/android/market/com.ebay.m… zu finden im 2. Reiter in der Gallery. Hier noch der Link zum Market: https://market.android.com/details?id=com.ebay.mo

  5. Merkwürdigerweise erscheint der Menüpunkt "Artikel verkaufen" nur, wenn ich unter Einstellungen die bevorzugte eBay-Website auf Großbritannien stelle…

    Merkwürdiges Verhalten!??

  6. Das ist in der Tat merkwürdig, ich lad jetzt gleich noch ein paar Bilder hoch, zumindest vom iPhone, wo es auch mit den Standard Einstellungen klappt, das wird dir wahrscheinlich nicht viel helfen, jedoch wird es zumindest auf dem iPhone ganz normal angezeigt, obwohl es dort auch nicht in der Beschreibung steht.

    In den nächsten Tagen erhalte ich ein Android Testgerät, dann kann ich die Apps auch komplett für beide Systeme testen und auch vernünftig Stellung dazu beziehen und dir in solchen Situationen sofort behilflich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.