Kochapps fürs iPhone – Jamie Olivers Recipes & Kochbuch

Im heutigen Beitrag geht es ums kochen, dazu habe ich mir mal 2 Apps auf dem iPhone installiert die euch gerne ein wenig vorstellen wollte. Das wären einmal Jamie Olivers Recipes und die zweite App ist Das gute Essen „Kochbuch“.

Den Anfang macht die Jamie Oliver Recipes App, die App sieht auf den ersten und zweiten Blick sehr gut aus, alles ist gut strukturiert intuitiv angeordnet. Die Rezepte sind sehr schön unterteilt, hat man ein Gericht ausgewählt, bekommt man eine kleine Übersicht mit einem Foto vom Gericht und 2 weitere Reitern am oben Rand, einmal „Sie benötigen“ und einmal „Schritte“ wo alles ganz genau erklärt wird, Schritt für Schritt. Das besondere an der App, was mich auch dazu bewegt hat darüber zu schreiben, ist das es nicht nur die Rezepte gibt, sondern auch z.B. eine integrierte Einkaufsliste, finde ich ganz praktisch, hat man ein Rezept ausgewählt kann man die Zutaten dafür direkt auf die Einkaufsliste schreiben lassen und diese je nach Bedarf erweitern, besonders begeistert hat mich auch der Bereich Grundlagen.

Im Grundlagen Bereich habt ihr 2 Auswahlmöglichkeiten, einmal Zutaten und einmal Utensilien, in den beiden Listen stehen dann alle nötigen Informationen was man zum kochen alles daheim haben sollte sowohl an Zutaten als auch an Koch Utensilien. Zwar ist die App ist kostenlos, jedoch nur die ersten 10 Rezepte, wer mehr will der kann sich weitere Rezeptpakete für jeweils 1,59€ dazu kaufen, darin enthalten sind dann jedes mal 10 Rezepte und 1-2 Videos dazu.

Kommen wir zur zweiten App, Kochbuch. Das Konzept ist hier ein wenig ähnlich man bekommt 50 kostenlose Rezepte, darunter sind absolut gute Rezepte, möchte man jedoch alle Rezepte haben die auch im gleichnamigen Buch Das Gute essen: Mit 500 Rezepten für jeden Tag enthalten sind so muss man 2,39€ zahlen, das klingt vielleicht erst einmal teuer doch diese 2,39€ zahlen sich absolut aus und wenn man mal bedenkt das man für das Geld ein komplettes Kochbuch erhält dann klingen diese 2,39€ auch nicht mehr so teuer. Das gebundene Buch kostet nämlich 14,99€. Was aber noch viel besser ist, 1€ des Kaufpreises gehen direkt an Die Tafel, schon allein dafür gibt man diese 2,39€ doch gerne aus oder nicht ?

Zur App kann ich euch sagen das sie absolut alles hat was man zum kochen benötigt, ein Bild zu jedem Rezept, die Zutatenliste und natürlich die Beschreibung, wenn man möchte kann man sich zu jedem Rezept noch eine eigene Notizen schreiben. Ein weiteres Highlight, nicht für mich aber wahrscheinlich für viele andere, die Weinempfehlung zu jedem Rezept.

Die beiden Apps gibt es wie erwähnt kostenlos, mit den im Beitrag erwähnten Einschränkungen.

‎Kochbuch
‎Kochbuch
Entwickler: METRO-nom GmbH
Preis: Kostenlos+

‎Jamies Rezepte
‎Jamies Rezepte
Entwickler: Zolmo
Preis: Kostenlos

0 Kommentare zu “Kochapps fürs iPhone – Jamie Olivers Recipes & Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.