Gewinnspiel: Zwei Samsung Gear Fit powered by 1&1

Es wird heute ein wenig sportlicher im Blog. In Zusammenarbeit mit 1&1, präsentiere ich euch heute das Samsung Gear Fit. Wer viel Sport treibt, wird den Samsung Gear Fit lieben.

Der Gear Fit Fitnesstracker verfügt über ein Super AMOLED-Display mit 1,82 Zoll Display und einer Auflösung von 432 x 128 Pixeln, sodass die dargestellten Farben optimal dargestellt werden und aufgrund der Beleuchtung auch im Dunkeln gut erkennbar ist.

Das Fitnessarmband aus dem Hause Samsung verfügt selbstverständlich über einen Schrittzähler, kann aber auch zusätzlich mit einem Herzfrequenz-Sensor punkten, dazu kommt ein Lage- und Beschleunigungssensor, sodass wirklich auch alles bestmöglich getrackt wird, egal ob auf gerader Strecke, bergauf- oder ab.

Was ich bei Fitnesstracker mit Display immer total motivierend finde, ist die Anzeige der bereits absolvierten Einheiten, egal ob es die Schritte sind oder die verbrannten Kalorien. Das macht der Samsung Gear Fit Tracker in einer wirklich schönen Optik, wie ihr in diesem Video (ab 2:04) sehen könnt:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=rZLvv0q8ltw

Das die Geräte nicht immer 100%ig genau sind, finde ich fast schon egal, sofern es sich nur um ein paar 100 Schritte handelt, die drauf addiert werden, wenn man die Zwiebeln einmal akribischer schneidet, weil es schnell gehen muss. Es kommt einfach darauf an, das man Ergebnisse sieht und die kleinen Ziele erreicht, die man sich setzt.

Das fängt eben auch schon damit an, dass man sich für die nächste Woche vorgenommen hat 11000, statt 10000 Schritte zu laufen. Diese Ziele könnt ihr mit dem Gear Fit Tracker ganz einfach definieren.

Damit die gesammelten Ergebnisse nicht nur am Arm, sondern auch auf dem Smartphone landen, ist Bluetooth 4.0 verbaut und wird, sobald das Armband mit dem Smartphone gekoppelt wird, synchronisiert, dafür benötigt ihr auf eurem Smartphone dann noch den Gear Fit Manager, den könnt ihr euch an dieser Stelle direkt herunterladen.

Was ein wenig schade ist, ist die Gerätekompatibilität, hier sieht es aktuell es so aus, dass offiziell nur Samsung Geräte ab Android Version 4.2.x mit dem Armband kompatibel sind. Auf Umwegen könnte man es auch auf anderen Geräten nutzen, schaut dazu einfach mal bei den XDA Developers vorbei, hier oder hier. Um 100%ige Kompatibilität zu gewährleisten, würde ich aber auf ein Samsung Smartphone zurückgreifen.

https://www.youtube.com/watch?v=d3kJk9GlFC4

Die Samsung Gear Fit, verfügt aber selbstverständlich nicht nur über die Möglichkeit, jegliche sportliche Aktivitäten zu tracken und anzuzeigen. Wie es sich für einen Fitnesstracker (der irgendwie auch eine Smartwatch sein will) gehört, werdet ihr bei einkommenden Anrufen, Mails, Nachrichten, etc. ebenfalls benachrichtigt, so dass das Smartphone getrost in der Hosentasche bleiben kann.

Das finde ich gut, so kann man eben auf das Handgelenk schauen und gucken ob es sich lohnt, das Smartphone aus der Tasche zu holen oder nicht.

 samsunggearfitcall

Der zumindest für mich wichtigste Punkt bei den Wearables, ist die Akkulaufzeit, ich habe keine Lust, ein Gadget jeden Tag an die Steckdose stecken zu müssen zu stecken. Dann verfehlt es denn Sinn für mich, wenn ich Angst haben muss, dass der Akku schon innerhalb eines Tages schlapp macht. Der 210 mAh starke Akku hält aber wie angegeben, locker zwei bis drei Tage durch, das bestätigt auch der Praxistest im 1&1 Blog zur Samsung Gear Fit und wer den Tracker sowieso nur für den Sport nutzt, wird mit Sicherheit noch ein paar Tage länger damit auskommen.

Wer das in Zukunft selbst testen möchte und zusammen mit dem Gear Fit wieder fit werden möchte, der sollte die Chance nutzen und am Gewinnspiel teilnehmen.

In Zusammenarbeit mit 1&1 verlosen wir zwei brandneue Samsung Gear Fit. Das Einzige was ihr dafür tun müsst, ist Fan von 1&1 und dem MobileLifeBlog auf Facebook zu werden und uns die folgende Frage richtig beantworten und per Mail an win[at]mobilelifeblog[punkt]de zu senden. Wenn jemand die Antwort auf Facebook oder hier verrät, werde ich diese Kommentare direkt löschen. So, hier aber jetzt die Frage.

Wie lang kann die Samsung Gear Fit unter Wasser getragen werden, wenn die Wassertiefe 1m beträgt?

Die mögliche Antwort, könnte sich auf dieser Seite befinden, das aber nur so als Tipp.

Das Gewinnspiel endet nächste Woche Freitag am 13.03.2015 um 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht in Bar ausgezahlt werden. Ich drücke euch die Daumen!

30 Kommentare zu “Gewinnspiel: Zwei Samsung Gear Fit powered by 1&1

  1. Petra Bauer

    Yes, mail ist raus 😀

  2. Maik Hellwig

    so Mail ist raus

  3. Die Samsung Gear Fit ist echt ein sehr schönes und brauchbares Teil ! Sehr guter Bericht !! Versuch mein Glück ! Mail ist raus

  4. Alexander Ziese

    ich versuche auch mal mein glück

  5. Uwe Röhner

    Würde mich riesig darüber freuen,Mail ist raus zu Euch

  6. Janena Heuschen

    super gern dabei 🙂 Mail ist raus , die würde super zu meinem Abnehmplan, den ich derzeit umsetze passen und mich dabei toll unterstützen 🙂

  7. Dirk Groote

    Tolles Teil für Sport zumachen.Versuch ach mein Glück mal.

  8. oooh wow ich würde ausrasten..das beim cashen dabei wäre hammer

  9. Martha Mutz

    ich sollte gesundheitlich etwas für meinen Körper tun, denn er hat 2 Warnsignale geschickt – gut, das Fitnessprogramm mit einer Watch unter Kontrolle zu haben

  10. super werde auf jeden fall dabei sein

  11. Pascal Jung

    Ich brauch Übersicht über meine Fitness einfach und somit geht das viel einfacher.

  12. Jonny Hadwiger

    bis zu 30 Minuten

  13. Melanie Schirdewahn

    genial für dem sport

  14. Stefanie Blaß

    Das würde ich auch sehr gerne ausprobieren! Versuche mein Glück hiermit! 😀

  15. Thomas Kübler

    würde sehr gerne gewinnen

  16. sehr gut, Samsung Gear Fit 🙂 🙂

  17. Oliver Wiegand

    Coole Sache, die Mail ist raus 🙂

  18. Diese Uhr wäre der wahnsinn *-* super gerne mit dabei!

  19. Darüber würde ich mich sehr freuen !

  20. Svenja Grebener

    Toll, E-Mail ist raus, das hätte ich sehr sehr gerne!

  21. Tobi Mehlhorn

    Danke für die coole Aktion!

  22. Eine tolle Aktion. danke, da bin ich gerne dabei

  23. Monika Menzel

    Bis zu 30 Minuten bei einer Wassertiefe von einem Meter! Wow, spitze

  24. Maik Hellwig

    manche können echt nicht lesen, oder, tja für die isses dann Pech, wenn se nix bekommen, würd ich mal sagen

  25. Gary Scsaszny

    Eine tolle Aktion. danke, da bin ich gerne dabei

  26. Oh ja, das wär was! 🙂

  27. supiiiiii….. ich mach gerne mit bütteee her damit

  28. Dirk Groote

    boh da weiss man nicht was man sagen soll .

  29. Maik Hellwig

    und wer hat nun gewonnen?

  30. Maik Hellwig

    scheinbar gibt es wohl kein Gewinner, oder?

Schreibe einen Kommentar zu Pascal Jung Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.