Mac OSX App-Tipp: XtraFinder – Den Finder um Tabs und viele weitere Funktionen erweitern

Eigentlich wollte ich gestern nur den Bildbetrachter Xee für Mac suchen und downloaden, während meiner Suche habe ich die grandiose App XtraFinder gefunden. Die euch viele weitere Funktionen für den Finder zur Verfügung stellt, nach der Installation der Anwendung könnt ihr dem Finder-Menü zum Beispiel die Funktionen „Ausschneiden“ oder „Verschieben nach“ hinzufügen. Wenn ihr versteckte Dateien habt könnt ihr euch diese auch blitzschnell anzeigen lassen oder aber wie die meisten es von Windows kennen, die Ordner oben anordnen.

Was in der neuen Version jedoch viel interessant ist ihr habt Tabs im Finder, das ist echt grandios kann ich euch sagen, denn ihr glaubt nicht wie oft ich gefühlt 10 Fenster offen hatte, jetzt kann ich ganz bequem zwischen den einzelnen Tabs switchen und so Daten hin und her kopieren.

Hier ein paar Funktionen im Überblick:

  • Tabs (experimental).
  • Dual Panel & Dual Window.
  • Arrange folders on top.
  • Cut & Paste.
  • Global hotkeys.
  • „Copy Path“, „Show Hidden Items“, „Refresh“, „New File“, „Copy to“, „Move to“, „New Terminal Here“, „Contents“, „Select…“, … .
  • Light text on dark background.
  • Automatically adjust width of Name column.
  • Colorful icons in Sidebar.
  • Much more

Ich habe die Anwendung zwar erst seit ein paar Stunden in Benutzung kann sie euch aber jetzt schon empfehlen, allein die Funktion der Tabs ist einfach grandios. Die Zaubertool könnt ihr euch kostenlos direkt von der Entwicklerseite herunterladen. Benötigt ihr diese Funktionen überhaupt für den Mac oder könnt ihr darauf auch verzichten?

XtraFinder Download direkt von der Entwicklerseite

Bilder via trankynam.com

0 Kommentare zu “Mac OSX App-Tipp: XtraFinder – Den Finder um Tabs und viele weitere Funktionen erweitern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.