Pearl Touchlet X8 zum Test eingetroffen

Im Jahr 2012 wurden in Deutschland ca. 4,4 Millionen Talbets verkauft und für 2013 sollen es gute 5 Millionen verkaufte Geräte werden, so jedenfalls die Studie von mobile-studien.de. Zeit also auch mal das eine oder andere Tablet genauer unter die Lupe zu nehmen. Passend dazu ist bei uns das Touchlet X8 von Pearl eingetroffen und ich werde es mir in den nächsten ein bis zwei Wochen genauer ansehen.

Die technischen Daten im Kurzüberblick:

  • 8 Zoll (20,3 cm) kapazitiver Touchscreen mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel (4:3 Format)
  • 1,5 GHz Cortex A9 Dualcore Prozessor
  • 1 GB Ram
  • 1 GB interner Speicher
  • 4400 mAh Akku
  • 2 Megapixel Kamera (Frontkamera mit 0,3 Megapixel)
  • Android 4.1.1
  • Mini-HDMI
  • Micro-USB mit Hostfunktion
  • microSD-Slot, 3,5mm-Audio
  • Gewicht 442 Gramm

Der erste Eindruck des X8 war positiv. Das Display glänzte mich an und der Akku war noch zu 3/4 geladen. Also gleich mal eingeschaltet. Zum Einschalten muss man allerdings gute 3-5 Sekunden den Einschaltknopf gedrückt halten, damit sich das Tablet hoch fährt. Das ist zum Anfang ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber wenn man es mal weiß ist es auch OK und man gewöhnt sich recht schnell daran. Nach ca. 15 Sekunden ist das Tablet auch fertig mit laden und man kann sofort los legen. Das X8 wird mit ohne großartig veränderten Standard Android 4.1.1 ausgeliefert. Lediglich AntiVirus von G-Data ist vorinstalliert.

Pearl Touchlet X8

Mit einem Seitenverhältnis von 4:3 und einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel gefällt mir das X8 von der Form her besser als andere Tablets mit einem Seitenverhältnis von 16:9. Die Oberfläche des Tablets ist aus Glas und glatt, allerdings fühlt es sich für mich etwas ungewöhnlich an. Es reagiert zwar sofort auf die Eingabe, aber es fühlt sich irgendwie rau an. Soweit zu meinem ersten Eindruck. Habt ihr Fragen zu diesem Gerät? Dann hinterlasst bitte einen Kommentar, ich werde versuchen auf jede Frage einzugehen.

1 Kommentar zu “Pearl Touchlet X8 zum Test eingetroffen

  1. Pingback: Pearl Touchlet x8 im Test | MobileLifeBlog.deMobileLifeBlog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.