Wir haben ein Qi-Ladegerät für Euch getestet + Gewinnspiel

Ein Thema was mich in den letzten Wochen immer wieder interessiert hat, war das kabellose Laden von Smartphones mittels Qi. Nokia hat in meinen Augen den Weg geebnet und das ganze Thema interessant gemacht und hat die Geräte mit der Technik ausgestattet. Anschließend kam das Nexus 4 hinzu und auch Samsung bietet mittels Zusatzcover ebenfalls die Möglichkeit.

Als iPhone 4 Besitzer sitze ich hier natürlich im dunkeln. Der Blog erlaubt es mir jedoch immer wieder die neuesten Geräte für Euch zu testen und so habe ich aktuell das Nokia 920 hier liegen welches über Qi verfügt. Induktion ist hierbei das Zauberwort, begeistert nicht nur die Damen und Herren in der Küche, sondern auch die technische Branche. Wir haben von unserem Partner Mobilefun ein Ladegerät für ein Test erhalten, dieses würde ich euch gerne kurz vorstellen.

Ein absoluter Blickfang

Das Ladegerät sieht dank der Klavierlack-Optik und des flachen Designs natürlich sehr schick aus, ich mag die Oberfläche, jedoch ist sie ja sehr anfällig für Kratzer und Staub. Bis jetzt habe ich das Nokia Lumia 920 ungefähr 5-6 mal geladen und das Ladepad sieht noch aus wie neu. Wenn man vernünftig damit umgeht wird das auch lange so bleiben, es ist auf jedem Fall ein Blickfänger auf jedem Schreibtisch. Um das Gerät zu laden, muss das Smartphone einfach nur auf das Pad gelegt werden ein Dockingstation on Dock, einfach drauflegen, fertig.

LED-Kugel zeigt des Status des Akkus an

Oberhalb des Akkus befindet sich eine blaue LED-Kugel, die euch anzeigt dass das Gerät geladen wird, dazu blinkt die Kugel einmal kurz in blau auf. Sobald der Akku vom Smartphone vollständig geladen ist, leuchtet die LED durchgehend. Sobald der Akku vollständig geladen ist, greift der automatische Überladeschutz welcher das Gerät vor Überhitzung oder andere Schäden am Akku bewahrt.

Ein kleines Fazit

Das Qi-Ladepad ist selbstverständlich mit allen Qi-fähigen Smarphones kompatibel, dadurch das ich nur das 920 hier im Haus habe, konnte ich es jedoch auch nur damit testen. Für einen Preis von knapp 35€ kann ich das Ladepad absolut empfehlen, wer ein Nexus 4 oder Lumia Gerät besitzt, macht mit dem Ladepad nichts falsch.

Gewinnspiel

Das Beste kommt zum Schluss? Heute auf jeden Fall, denn wir verlosen das getestete Ladepad an unsere Leser. Wer ein Qi-fähiges Smartphone besitzt der kann hier ein Kommentar hinterlassen, unter allen verfassten Kommentaren die uns bis nächste Woche Sonntag dem 29. September um 20 erreichen, verlosen wir das Ladepead. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen!

 

Qi Ladepad kaufen

11 Kommentare zu “Wir haben ein Qi-Ladegerät für Euch getestet + Gewinnspiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.